your photos into the internet :-))

Die webYourPhotos MySQL Version (größer als 6.0)

Die MySQL Version ist die neueste Version von webYourPhotos. Dadurch, daß sie Datenbank-basiert ist ergeben sich nun einfach mehr Konfigurations-Möglichkeiten, wie zum Beispiel Bewertungen und Kommentare durch Besucher Ihrer Webseite. Sie können auch Besuchern erlauben Bilder hochzuladen.
Generell soll aber bemerkt werden, daß webYourPhotos auch weiterhin ein Bilder Galerie Skript bleiben wird mehr für den Privat-Anwender, der ab und zu mal neue Bilder auf seinen Webspace hochlädt, und danach dann sich einmal einloggt in den Adminbereich. Jeweils sofort nach den Einloggen werden automatisch neue Bilder gesucht, und versucht davon Thumbnails zu erstellen.

Wie die anderen Versionen von webYourPhotos ist auch die mySQL Version Suchmaschinenfreundlich umgesetzt, so daß zum Beispiel keinerlei mod rewrite benötigt wird. Sehen sie selbst bei >Google. Beachten sie auch im Vergleich mit anderen Galerien, daß nur Seiten, die sich im Google Cache befinden bei den Suchergebnissen berücksichtigt werden.

Installationsanleitung:

  1. Verteilen Sie Ihre Bilder auf Ordner, denen Sie passende Namen geben.
    (Diese Namen werden als Bezeichnungen und Keywords vom Script verwendet)

     
  2. Geben sie auch den Bildern selber jeweils gute Dateinamen, denn diese Namen werden die Suchmaschinen erfreuen, oder besser gesagt beglücken. Ja ich bin fast geneigt das Wort befriedigen zu verwenden, laufen doch Suchmaschinen erst mit Text so richtig zur Hochform auf.
    Damit die Dateinamen internetkonform sind bitte keine Sonderzeichen, Umlaute und Leerzeichen verwenden. Statt Leerzeichen bitte den Unterstrich verwenden. Dieser wird vom Script dann umgewandelt.
  3. Plazieren Sie nun Ihre Bilderordner,
    sowie den Templates Ordner und den Admin Ordner (aus dieser zip-Datei) in einen gemeinsamen Ordner.
    Direkt in diesen Ordner bitte auch: bewerten.php, bilder.php, functions.php, index.php, vorschau.php, config.php (aus der zip-Datei)
  4. innerhalb der Bilder Ordner dürfen sich weitere Bilderordner befinden,
    sowie eine Beschreibungstext Datei: description.txt (optional, diese wird allerdings nur beim ersten Aufruf eingelesen, bzw sobald mal eine Beschreibung in der MySQL Datenbank drin steht des Bildes, wird diese nicht verändert, auch wenn eine andere in einer destription.txt Datei gefunden wird)
    Sie muß wie folgt aufgebaut sein:
    der Bildname jeweils am Zeilenbeginn, danach die Bildbeschreibung.
    eine neue Zeile für jedes Bild, und innerhalb der Bildbeschreibung kein echter Zeilenumbruch.
    Beispiel:
    Tulpen_am_See.JPG Tulpen am See
    Tulpen_mit_Kirche.jpg Tulpen mit Kirche im Hintergrund
    bildname.JPG Bildbeschreibung bla bla bla..
    imagename.JPG description of your picture bla bla bla..

    Einfaches HTML darf verwendet werden.
    Das Script erstellt eine zusammenfassende description.txt im Mutterordner.
    In diese können Sie auch die Bildbeschreibungen eintragen.
  5. Tragen Sie ihre mySQL-Daten, ihr Passwort und andere Variablen in die config.php ein.
  6. nun Bitte alles auf Ihren Webspace hochladen, und admin/install.php, aufrufen, damit die mySQL Tabellen erzeugt werden.
  7. Nun läuft direkt nach dem Einloggen in den Adminbereich: admin/index.php die Einlesung und dann die Erzeugung der Thumbnails an.
    Dies geschieht alles automatisch, sofern keine Fehler auftreten.
    (Unter Umsatänden müssen Sie Ihre Bilderordner auf chmod 777 stellen, bzw wenn Sie
    $thumbs_in_same_folder = false; in der config.php Datei eingestellt haben,
    brauchen Sie nur den Hauptordner auf chmod 777 einstellen.)
  8. have fun - be happy :)


>>Download neueste Version von webYourPhotos<<

Sitemap